Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Who hires the seriously handicapped?


Autor/in:

Craft, James A.; Benecki, Thomas, J.; Shkop, Yitzchak M.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Industrial Relations, 1980, Volume 19 (Number 1), Seite 94-99, Oxford, Großbritannien: Blackwell Publishing, ISSN: 0019-8676


Jahr:

1980



Abstract:


Untersuchungseinheit:

498 Behinderte, die einen Arbeitsplatz über eine Agentur oder Eigeninitiative fanden

Untersuchungsmethode:

Schriftliche Befragung

Zusammenfassung:

Das Rehabilitationsgesetz von 1973 fordert dazu auf, qualifizierte behinderte Personen einzustellen und zu fördern.

Aber wer beschäftigt wirklich schwerbehinderte Arbeitnehmer? Welche Beschäftigungsmöglichkeiten finden sie?

Die Studie befasst sich mit den Arten von Unternehmen, die schwerbehinderte Personen beschäftigen, den Arten und den Niveaus der Jobs für Schwerbehinderte sowie den Faktoren, die mit zur Arbeitsplatzfindung von Behinderten beitragen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Industrial Relations
Homepage: https://onlinelibrary.wiley.com/journal/1468232x

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5776


Informationsstand: 04.03.2013

in Literatur blättern