Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Bildung und Förderung in der Werkstatt für Behinderte - WfB

Problemstellung, Konzepte, Materialien



Autor/in:

Brackhane, Rainer


Herausgeber/in:

Bundesanstalt für Arbeit (BA)


Quelle:

Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste - ibv, 1998, Nummer 48, Seite 4345-4409, Nürnberg: Eigenverlag, ISSN: 0723-8525


Jahr:

1998



Abstract:


Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Behinderte und die Bundesanstalt für Arbeit haben 1996 neue Rahmenprogramme für das Eignungsverfahren und für Maßnahmen im Arbeitstrainingsbereich der WfB vereinbart.

Um den Mitarbeitern in den Arbeitsämtern und den WfB sowie den Trägern Hilfen für die Umsetzung zu bieten, vermittelt dieses Sonderheft Arbeits- und Informationshilfen zu folgenden Themen: der gesetzliche Auftrag der WfB als Bildungseinrichtung unter Berücksichtigung der Umsetzungsprobleme, die Förderpraxis in den WFB sowie eine detaillierte Aufstellung gängiger Zuordnungsverfahren (IMBA, MELBA, EAM-ERTOMIS), förderdiagnostischer Ansätze, wie zum Beispiel der ABB, HAMET oder LEVAP und Verfahren zur Arbeitsanalyse.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Vocational training and support in the sheltered workshop for the disabled (WfB)

Problems, concepts, material

Abstract:


The Federal German Working Group of the Workshops for the Disabled and the Federal German Office of Labour in 1996 agreed on a new framework programme for the qualification procedures and for measures in the job training area of the WfB.

In order to offer the staff of the job centres and WfB as well as the supporters help for this transformation, this special booklet gives work and information help on the following subjects: The legal commission of the WfB as training centre taking into account the transformation problems, the support practice in the WfBs as well as a detailled listing of usual arrangement procedures (IMBA, MELBA, EAM-ERTOMIS) ,support diagnostic approaches like ABB, HAMET or LEVAP and procedures for work analysis.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen des Info-Dienstes wurde im Jahr 2003 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5873


Informationsstand: 26.04.1999

in Literatur blättern