Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kündigung der Werkstattverhältnisse von Schwerbehinderten


Autor/in:

Rühle, Gottlob


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Betrieb (DB), 2001, 54. Jahrgang (Heft 25), Seite 1364-1367, Düsseldorf: Verlagsgruppe Handelsblatt, ISSN: 0005-9935


Jahr:

2001



Abstract:


Die Beschäftigung Behinderter insbesondere in Werkstätten für Behinderte (WfB) gewinnt gesellschaftlich und wirtschaftlich immer mehr Bedeutung.

Mittlerweile hat der Gesetzgeber die Rechtsstreitigkeiten aus diesen Rechtsverhältnissen ausschließlich den Arbeitsgerichten zugeordnet. Gleichwohl bestehen mangels klarer gesetzlicher Regelungen fundamentale Rechtslücken und Unsicherheiten, angefangen vom Status der Behinderten bis zur Beendigung eines solchen Werkstattverhältnisses.

Gliederung:

I. Einleitung
II. Rechtliche Qualität des Werkstattverhältnisses/Status des Behinderten in der WfB
1. Divergierende Betrachtung
2. Klärungsversuch des Gesetzgebers
3. Arbeitsverhältnis
4. Arbeitnehmerähnliche Person
5. Reha- und Sozialleistungsverhältnis
6. Beschäftigungspflicht der WfB
III. Arbeitsrechtliche Zuständigkeit für Rechtsstreitigkeiten
IV. Beendigungsarten
V. Kündigung im Arbeitsverhältnis
VI. Kündigung der arbeitnehmerähnlichen Person durch die WfB
1. Kein Schutz nach § 15 SchwbG
2. Kein Kündigungsschutz nach KSchG
3. Besonderer Kündigungsschutz in der WfB
4. Wegfall der Werkstattfähigkeit
5. Substantiierte Aufklärung
6. Weitere Kündigungsbeschränkungen
7. Außerordentliche Kündigung
VII. Abmeldung bei der Krankenkasse
VIII. Zusammenfassung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Betrieb (DB)
Homepage: https://www.der-betrieb.de/inhalte/der-betrieb-inhalte/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5939


Informationsstand: 06.09.2010

in Literatur blättern