Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beurteilung von Funktionsfähigkeit bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren, auf Basis der Internationalen Klassifikation für Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF)


Autor/in:

Tschiesner, Uta M.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Laryngo-Rhino-Otologie, 2011, 90. Jahrgang (Heft 09), Seite 527-534, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0935-8943


Jahr:

2011



Abstract:


Der Übersichtsartikel beschäftigt sich damit, wie Funktionserhalt bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren (KHT) therapieübergreifend definiert und gemessen werden kann. Auf Basis der 'Internationalen Klassifikation für Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit' (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden Möglichkeiten dargestellt, wie die gesamte inhaltliche Breite der relevanten Themen unter Betonung der interdisziplinären Zusammenarbeit abgedeckt wird.

Die Entwicklungs- und Validierungsprozesse der ICF Core Sets für KHT (ICF-KHT) werden zusammengefasst. Inhaltlich behandeln die ICF-KHT sowohl organ-bezogene Probleme bei der Nahrungsaufnahme, beim Atmen und Sprechen, usw. als auch psychoonkologische und sozialmedizinische Fragestellungen.

Weiterhin werden Verknüpfungen der ICF-KHT mit bestehenden, bereits etablierten Messinstrumenten dargestellt und somit die Möglichkeit eröffnet, die verschiedenen funktionellen Aspekte der Tumornachsorge bei KHT in einen Berufsgruppen-, und Therapie-übergreifenden Kontext zu stellen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Assessment of Functioning in Patients with Head and Neck Cancer based on the International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF)


Abstract:


The article approaches with the question how preservation of function after treatment of head and neck cancer (HNC) can be defined and measured across treatment approaches. On the basis of the 'International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF)” a series of efforts are summarized how all relevant aspects of the interdisciplinary team can be integrated into a common concept.

Different efforts on the development, validation and implementation of ICF Core Sets for head and neck cancer (ICF-HNC) are discussed. The ICF-HNC covers organ-based problems with food ingestion, breathing, and speech, as well as psychosocial difficulties.

Relationships between the ICF-HNC and well-established outcome measures are illustrated. This enables the user to integrate different aspects of functional outcome into a consolidated approach towards preservation/rehabilitation of functioning after HNC - applicable for a variety of treatment-approaches and health-professions.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


LRO - Laryngo-Rhino-Otologie
Homepage: https://www.thieme.de/de/laryngo-rhino-otologie/profil-12497...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6320


Informationsstand: 02.11.2011

in Literatur blättern