Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusive Arbeitsmarktpolitik für Langzeitarbeitslose in extremer Ausgrenzung - Armut und Wohnungsnotfälle


Autor/in:

Specht, Thomas


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V. (bag arbeit)


Quelle:

Forum Arbeit, 2013, Heft 2, Seite 7-9, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2013



Abstract:


Der Beitrag fokussiert sich auf einen Vorschlag zur fachpolitischen Neuausrichtung der Arbeitsförderung für Langzeitarbeitslose, Schwerbehinderte, Suchterkrankte und so weiter hin zu einer inklusiven Arbeitsmarktpolitik. Dieser Vorschlag beruht auf dem arbeitsmarktpolitischen Programm der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. (BAG W).

Dieser Vorschlag ist nicht nur für die Zielgruppe der Wohnungslosen, sondern für alle langzeitarbeitslosen Menschen mit besonderen Problemlagen relevant. Es bedarf eines Pakets gesetzesübergreifender Fördermodule, die an den tatsächlichen Bedarfslagen dieser Zielgruppe ansetzt. Aus Sicht der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. kann im gegenwärtigen Rechtsrahmen keine sinnvolle Arbeitsförderung für die Zielgruppe der Langzeitarbeitslosen stattfinden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Forum Arbeit
Homepage: http://www.bagarbeit.de/veroeffentlichungen/forum-arbeit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6896


Informationsstand: 17.07.2013

in Literatur blättern