Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fragebogen zur Erfassung von Partizipation und sozialer Inklusion chronisch psychisch erkrankter Menschen (F-INK)

Entwicklung und Untersuchung teststatistischer Gütekriterien



Autor/in:

Schützwohl, Matthias; Souza, Paula M. L.; Rackel, Yvonne


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Psychiatrische Praxis, 2017, 44. Jahrgang (Heft 02), Seite 65-74, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0303-4259 (Print); 1439-0876 (Online)


Jahr:

2017



Abstract:


Ziel der Studie:

Ermittlung teststatistischer Gütekriterien für einen neu entwickelten Fragebogen zur Erfassung von Partizipation und sozialer Inklusion chronisch psychisch erkrankter Menschen (F-INK).

Methodik:

Berechnung interner Konsistenzen für das Partizipations- und das Inklusionsmodul und Untersuchung der Kriteriumsvalidität im Mittelwertvergleich verschiedener Studiengruppen (N?=?125).

Ergebnisse:

Die Studiengruppen unterscheiden sich erwartungsgemäß auf einer Gesamtskala 'Partizipation' (Cronbachs ??=?0,74) und einer Gesamtskala 'Inklusion' (Cronbachs ??=?0,77).

Schlussfolgerung:

Die ermittelten Eigenschaften sind vielversprechend. Replikationen an größeren Stichproben sowie Studien zur Retest-Reliabilität stehen jedoch noch aus.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

A Measure of Participation and Social Inclusion for Use in People with a Chronic Mental Disorder (F-INK)

Development and Psychometric Properties

Abstract:


Objective:

To develop and test the psychometric properties of a measure of participation and social inclusion for individuals with a chronic mental disorder - the F-INK.

Methods:

Within a cross-sectional design, mental health patients from different institutional settings (n?=?106) and adults from the general population (n?=?19) completed the questionnaire in an individual interview with a researcher. To estimate the reliability of two sum-scores on social inclusion and participation, Cronbach's ? was computed. To appraise the validity, mean scale scores were compared across different study groups.

Results:

For both scales, reliability was qualified as substantial (??>?0.70). Study groups showed expected differences in mean scores.

Conclusion:

Preliminary findings suggest that the F-INK may be a useful tool for the assessment of social inclusion and social participation in individuals with a chronic mental disorder. However, further testing of the psychometric properties on a larger population is needed.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Psychiatrische Praxis
Homepage: https://www.thieme.de/de/psychiatrische-praxis/profil-1848.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA7569


Informationsstand: 29.06.2017

in Literatur blättern