Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Verantwortlichkeit für angemessene Vorkehrungen und Barrierefreiheit in der Bildung


Autor/in:

Welti, Felix


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB), 2015, 63. Jahrgang (Heft 1), Seite 34-47, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag BWV, ISSN: 0034-1312


Jahr:

2015



Abstract:


Das Verhältnis zwischen Schulrecht, Sozialrecht und Behindertengleichstellungsrecht beleuchtet Felix Welti. Er zeigt auf, dass es für individuelle Rechte nicht primär um eine allumfassende Inklusion geht, sondern konkret im Einzelfall geklärt werden muss, wer für angemessene Vorkehrungen und für Barrierefreiheit verantwortlich ist, die eine gleichberechtigte Teilhabe am Bildungswesen ermöglichen. Gegenwärtig sind hier Verantwortlichkeiten vor allem der Sozialhilfe, Jugendhilfe und Krankenkassen, der Schule als Bildungsträger und der Kommunen als Schulträger miteinander in Bezug zu setzen.

Nicht immer ist dabei gesichert, dass der Streit zwischen diesen Akteuren nicht zu Lasten individueller Rechte und des Fortschritts der Inklusion als Prinzip geht. Auch im Hinblick auf die laufenden Diskussionen über ein Teilhabegesetz stellt sich die Frage, ob die schlichte Umsetzung geltenden Rechts und die Akzeptanz der Rolle als Rehabilitationsträger durch Sozialhilfe, Jugendhilfe, Krankenkassen und Bundesagentur sowie deren korrekte Zusammenarbeit nicht schon ein hilfreicherer Fortschritt wäre als so manche 'große Lösung'.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RdJB - Recht der Jugend und des Bildungswesens
Homepage: https://www.bwv-verlag.de/digibib/bwv/apply/content/opus/229...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8206


Informationsstand: 24.04.2015

in Literatur blättern