Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wenn Reize zu Barrieren werden


Autor/in:

Müller, Christoph


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Thieme, 2017, Seite 73-79


Jahr:

2017



Abstract:


Barrierefreiheit - es ist kaum zu glauben: Der Begriff der Barrierefreiheit ist in der Begleitung und Behandlung psychisch erkrankter Menschen quasi ein Fremdwort. Der Landesverband Hessen der Angehörigen psychisch Kranker e.?V. hat nun ein Zeichen gegen dieses Faktum gesetzt.

Mit 'Überlegungen zu einer Checkliste für den Personenkreis mit seelischer Behinderung im Sinne des § 2 SGB IX' hat er einen Diskurs initiiert, der im Sinne der betroffenen Menschen mehr als überfällig erscheint. Mehr noch: Er hat einen wichtigen Anstoß dafür gegeben, dass sich psychisch erkrankte Menschen, ihre Angehörigen und die psychiatrischen Profis zum Trialog an einen Tisch setzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


PPH - Die Zeitschrift für Psychische Pflege heute
Homepage: https://www.thieme.de/de/pph/profil-16066.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8601


Informationsstand: 22.02.2018

in Literatur blättern