Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabeberatungsstellen für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg stellen sich vor


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Club Aktiv - Selbsthilfe Behinderter und Nichtbehinderter


Quelle:

Club Zeitschrift aktiv, 2018, Heft III, Seite 3-4, Trier: Eigenverlag


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu aktiv III/2018 (PDF | 4,56 MB)


Abstract:


Für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg gibt es seit diesem Jahr zwei neue Beratungsstellen, welche durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf der Grundlage des SGB IX gefördert werden. Diese Beratungsstellen nennen sich bundesweit EUTB-Stellen für ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Hier findet eine kostenfreie, niedrigschwellige, zu den bestehenden Leistungen ergänzende Beratung für Menschen mit Behinderung, für von Behinderung bedrohte Menschen und für deren Angehörige statt. Es gibt keine Voraussetzungen für eine Beratung, weshalb sich jeder mit seinem Problem, welches er durch körperliche, seelische oder psychische Beeinträchtigung, Krankheit oder Unfall hat, telefonisch, per Mail oder persönlich an die Fachberatungsstellen wenden kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Club Zeitschrift aktiv
c/o Club Aktiv Öffentlichkeitsarbeit
Homepage: https://www.clubaktiv.de/club-zeitschrift.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8858


Informationsstand: 07.03.2019

in Literatur blättern