Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bundesteilhabegesetz: Neuerungen im Recht der Rehabilitation und Teilhabe


Autor/in:

Siefert, Jutta


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für die Anwaltspraxis - ZAP, 2018, Heft 04, Seite 195-208, Bonn: ZAP, ISSN: 0936-7292


Jahr:

2018



Abstract:


Neuregelungen durch das BTHG: Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) führt zu Rechtsänderungen in mehreren Stufen. Der Beitrag beginnt daher mit einem kurzen Überblick zu den Systemänderungen des SGB IX - inklusive einer synoptische Übersicht zu den ab dem 1.1.2018 geltenden Paragrafen.

Kernstück des Beitrags ist die Darstellung der wesentlichen Änderungen im Bereich des (neuen) Rehabilitations- und Teilhaberechts, wo unter anderem auf die verfahrensrechtlichen Regelungen, etwa die für die anwaltliche Praxis relevanten Beratungsstrukturen, eingegangen wird und Förderinstrumente wie das neu eingeführte Budget für Arbeit vorgestellt werden. Der Beitrag gibt Orientierung in einem komplexen Rechtsbereich und enthält viele wichtige Hinweise und Erläuterungen für die Mandatsbearbeitung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ZAP - Zeitschrift für die Anwaltspraxis
Homepage: https://www.zap-zeitschrift.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8919


Informationsstand: 06.07.2018

in Literatur blättern