Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Suchtprävention in der Arbeitswelt

Einleitung



Autor/in:

Auf dem Berge, Jasmin; Wanka, Gerald


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

DGUV Forum, 2017, 9. Jahrgang (Ausgabe 1-2), Seite 10-12, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1867-8483


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu 'DGUV Forum' 1-2/2017 (PDF | 2,5 MB)


Abstract:


In der Arbeits- und Bildungswelt ist der Konsum von Suchtmitteln ein ernst zu nehmendes Problem. Gerade deshalb gilt hier das Prinzip der Unfallversicherung - Prävention vor Rehabilitation. Denn Sicherheits- und Gesundheitsrisiken, die durch missbräuchlichen Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz entstehen, können wirkungsvoll und nachhaltig durch entsprechende Maßnahmen der Prävention verringert werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


DGUV Forum - Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
Homepage: http://www.dguv-forum.de/webcom/show_softlink.php/_c-526/i.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9030


Informationsstand: 24.06.2019

in Literatur blättern