Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Haut Optimal - Abgestufte Hautschutzberatung am Telefon, mittels Beratungsmobil und Seminar


Autor/in:

Appl, K. C.; Klinkert, Marita; Wouterse, S.


Herausgeber/in:

Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO); Deutsche Gesellschaft für Photobiologie (DGP); Arbeitsgemeinschaft Geschichte der Dermatologie und Urologie (AGDV) [u. a.]


Quelle:

Aktuelle Dermatologie, 2019, 45. Jahrgang (Heft 11), Seite 520-524, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0340-2541


Jahr:

2019



Abstract:


Seit 2006 werden beruflich Hauterkrankte der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) abgestuft unteranderem telefonisch hautschutzberaten und mit Hautschutzmitteln versorgt. Diese Form der Intervention kann unmittelbar nach der Meldung der Erkrankung mit geringem organisatorischem Aufwand unabhängig vom Wohnort und der Mobilität der Versicherten wirksam werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Versicherte der Regionaldirektion Ost (mit den Standorten Berlin und Gera) mittels eines Beratungsmobils am Wohn- oder Arbeitsort aufgesucht werden.

Bundesweit an fünf Standorten durchgeführte ein- beziehungsweise zweitägige Hautschutzseminare für beruflich Hauterkrankte mit Tätigkeitsschwerpunkt Lebensmittel und/oder Feuchtarbeit sowie an einzelnen Standorten durchgeführte Hautschutzseminare für Floristik, Werkstätten und Lagerarbeiten ergänzen die Maßnahmen.

Wenn erforderlich, wird zusätzlich der Präventionsdienst eingeschaltet. Dieser ermittelt zum Beispiel hinsichtlich der am Arbeitsplatz vorkommenden Allergene und berät die Versicherten und Betriebe vor Ort. Durch dieses Vorgehen kommen alle hauterkrankten Versicherten zeitnah in den Genuss wiederholter Hautschutzberatungen. Im Rahmen einer ersten Verlaufsuntersuchung von Versicherten (Stichprobe), die 2016 in dieser Weise beraten wurden, konnten beabsichtige Effekte der erfolgten Hautschutzberatungen anhand von Zielkriterien überprüft werden.

Zusätzliche Beratungsangebote zum Beispiel in Form einer Videosprechstunde und von Webinaren sind in Planung.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Haut Optimal - Graduated Skin Protection Consultation by Telephone, Consultation Mobile and Seminar


Abstract:


Since 2006, patients with occupational skin diseases of the Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) have been provided with skin protection products and advice by telephone. This form of intervention can become effective immediately after notification of the disease with little organisational effort, regardless of the insured person's place of residence and mobility.

In addition, there is the possibility that insured persons of the Regional Directorate East (with the locations Berlin and Gera) can be visited at their place of residence or place of work by means of a mobile counselling service. One- or two-day skin protection seminars with a focus on food and/or wet work, conducted at five locations throughout Germany, as well as skin protection seminars for florists, workshops and storage facilities conducted at individual locations, supplement the measures.

If necessary, the prevention service is also called in. This service determines, for example, the allergens occurring at the workplace and advises the insured persons and the company on site. This procedure enables all insured persons suffering from skin diseases to benefit promptly from repeated skin protection consultations. In the context of an initial follow-up examination of insured persons (random sample) who were advised in this way in 2016, it was possible to examine the intended effects of the skin protection consultations based on target criteria.

Additional advisory services, for example in the form of a video consultation hour and webinars, are being planned.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Aktuelle Dermatologie
Homepage: https://www.thieme.de/de/aktuelle-dermatologie/profil-1853.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9263


Informationsstand: 27.12.2019

in Literatur blättern