Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gutes Hören bedeutet mehr Arbeitsqualität


Autor/in:

Wiehl, M.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Humane Produktion, humane Arbeitsplätze: Fachzeitschrift für humane und produktive Modernisierung in Industrie und Verwaltung, 1989, Heft 5, Seite 32-34, Wiesbaden: Vieweg, ISSN: 0172-8334


Jahr:

1989



Abstract:


Verblüffend hoch ist die Zahl der Hörgeschädigten in der Bundesrepublik Deutschland. Breit gefächert sind die sozialen Auswirkungen dieser Beeinträchtigung für die Betroffenen.

Vor diesem Hintergrund ist die bundesweite Aufklärungsaktion zu sehen, die vom Deutschen Grünen Kreuz durchgeführt wurde. Kostenlose Hörtests spielen dabei genauso eine Rolle wie Ratschläge für den Umgang mit Hörgeschädigten und ein Überblick über die Gerätetechnik auf dem neuesten Stand.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde 1990 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0005/0022


Informationsstand: 27.12.1994

in Literatur blättern