Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kognitive Störungen bei Multipler Sklerose


Autor/in:

Heiden, Kathrin von der; Pöhlau, Dieter; Schipper, Sabine


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (ASU), 2014, 49. Jahrgang (Heft 10), Seite 736-738, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2014



Abstract:


Nicht selten wird der Betriebsarzt in seiner täglichen Praxis mit neurologischen Symptomen und Vorerkrankungen von Beschäftigten konfrontiert. Die Kenntnis der Multiplen Sklerose und anderer neurologischer Erkrankungen sowie möglicher Auswirkungen auf die jeweils ausgeübte Tätigkeit ist daher für seine Tätigkeit essenziell, vor allem, um mögliche Gefährdungen des Arbeitnehmers für sich selbst und seine Umgebung zu erkennen und zu vermeiden. Im Mittelpunkt stehen dabei mögliche Auswirkungen auf das Berufsleben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0170


Informationsstand: 29.10.2014

in Literatur blättern