Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeit 4.0 - Arbeitsmedizinische Ethik auf dem Prüfstand?


Autor/in:

Scheuch, Klaus


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2017, 52. Jahrgang (Ausgabe 3), Seite 181-183, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2017



Abstract:


Arbeitsmedizin erfolgt im Vergleich zu anderen Ärzten und anderen Akteuren im Arbeitsfeld in einem erweiterten ethischen Spannungsfeld. Deshalb stellt die Entwicklung von Arbeit und Gesellschaft eine erhebliche Herausforderung an unsere ethischen Grundpositionen und insbesondere an das konkrete, ethisch geprägte Handeln dar. Für die Effektivität und Wirksamkeit unseres Handels sowie die Zukunft unseres Fachgebietes ist eine Voraussetzung, dass es keinerlei Zweifel an der ethisch geprägten Tätigkeit der und in der Arbeitsmedizin gibt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0286


Informationsstand: 20.03.2017

in Literatur blättern