Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Exzellent und inklusiv: Perspektiven für schwerbehinderte Akademiker


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Behinderung & Beruf, 2014, Heft 3, Seite 6-7, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1433-4089


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


Sie sind hochqualifiziert und arbeiten überall dort, wo das gebraucht wird. Der schwerhörige Elektroingenieur Sebastian W. plant Energieanlagen bei der DB ProjektBau. Bei der Stellensuche wurde er vom Integrationsamt unterstützt. Im Gespräch kommt er mit seinen beiden Hörgeräten klar. Bei größeren Besprechungen wird er von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet.

Die Anästhesistin Dr. Angelika T. hat eine Dysmelie. Sie bringt Patienten schmerzfrei durch die OP. Der Doktorand Christoph W. hat eine spinale Muskelatrophie. Er forscht am Institut für Astrophysik in Würzburg. Er arbeitet in einem speziell ausgestatteten Elektrorollstuhl. Außerdem wird er durch eine persönliche Assistenz unterstützt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/0125


Informationsstand: 23.03.2015

in Literatur blättern