Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ziel der Initiative: Arbeitgeber aufklären und informieren


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Behinderung & Beruf, 2020, Heft 1, Seite 8-9, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1860-773X


Jahr:

2020



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


Die Initiative 'Einstellung zählt - Arbeitgeber gewinnen' ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), der Bundesagentur für Arbeit (BA), der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH). Sie wird von der Charta der Vielfalt e.V. und dem UnternehmensForum e.V. unterstützt.

Ziel der Initiative ist es, Arbeitgeber*innen für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen zu sensibilisieren. Die Initiative richtet sich konkret an die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber*innen, die derzeit noch keine schwerbehinderten Menschen ausbilden oder beschäftigen. Das sind etwa 42.000 der rund 165.000 beschäftigungspflichtigen Unternehmen in Deutschland. Kernanliegen der Initiative ist, Arbeitgeber*innen durch Information und Aufklärung auf die Potenziale schwerbehinderter Menschen aufmerksam zu machen und sie so für deren Beschäftigung zu gewinnen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/0257


Informationsstand: 11.05.2020

in Literatur blättern