Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wir sind Autodidakten


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Zeitschrift: Behinderte Menschen im Beruf, 2010, Heft 4, Seite 13, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1433-4089


Jahr:

2010



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)
Link zu ZB 4/2010 (PDF | 881 KB)


Abstract:


Die Georg Plange GmbH und Co. KG, ein mittelständischer Mühlenbetrieb mit 165 Beschäftigten in Neuss und Duisburg-Homberg, bildet seit zwei Jahren eine junge Frau mit Autismus zur Industriekauffrau aus.

Der Artikel bildet ein Interview mit dem Arbeitgeber Johann-Andreas W. ab über die Problematik der Ausbildung, den Versuch, mit einer Autistin zu arbeiten und die großen Erfolge, die sich abzeichnen, wenn man sich auf die neue Situation eingestellt hat.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/8613


Informationsstand: 15.03.2011

in Literatur blättern