Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Eingliederung Schwerbehinderter


Autor/in:

Rieß, Walter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 1991, 30. Jahrgang (Heft 6), Seite 153-155, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

1991



Abstract:


Zu Beginn des Artikels werden Angaben über die Entwicklung der Arbeitslosigkeit Schwerbehinderter in den alten und neuen Bundesländern gemacht. Dann wird die Entwicklung der Vermittlung Schwerbehinderter und deren allgemeine Beschäftigungsquote thematisiert.

Nach einem kurzen Abschnitt über das Anzeigeverfahren nach dem Schwerbehindertengesetz im Beitrittsgebiet wird auf die Anerkennung von Werkstätten für Behinderte im Beitrittsgebiet eingegangen. Im letzten Absatz geht es um die Förderung der Einstellung und Beschäftigung Schwerbehinderter nach § 33 Absatz 2 Schwerbehindertengesetz.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenrecht - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/0163


Informationsstand: 23.09.1994

in Literatur blättern