Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Besondere Förderung der Einstellung und Beschäftigung Schwerbehinderter


Autor/in:

Rieß, Walter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 1994, 33. Jahrgang (Heft 7), Seite 169-171, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

1994



Abstract:


Die besondere Förderung der Einstellung und Beschäftigung schwerbehinderter (FdE) ist seit der Novellierung des Schwerbehindertengesetzes, soweit es sich um bundesweite Maßnahmen handelt, gemäß § 33 Absatz 1 Nr. 3 SchwbG als gesetzliche Dauerregelung an die Stelle der bis zu diesem Zeitpunkt gültigen Bund/Länder-Sonderprogramme getreten.

In dem Beitrag werden die Voraussetzungen für den Einsatz von Förderleistungen aufgezeigt sowie auf Finanzierungsmöglichkeiten, -probleme und Schwerpunkte der Förderung eingegangen. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass sich das Förderungsinstrument als zusätzliche Eingliederungshilfe zu den Leistungen nach dem AFG bewährt hat und bei der nach wie vor schwierigen Situation auf dem Arbeitsmarkt beibehalten werden sollte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenrecht - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/0173


Informationsstand: 04.04.1995

in Literatur blättern