Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Änderungen für Werkstätten und Werkstattbeschäftigte durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Übersicht und Zwischenbilanz



Autor/in:

Cramer, Horst H.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 2017, 56. Jahrgang (Heft 6), Seite 142-148, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

2017



Abstract:


Thema dieses Beitrags sind die Auswirkungen des BTHG auf Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und wie sich das Recht für die behinderten Menschen in WfbM durch das BTHG ändert.

- Was bleibt?
- Was ist neu?
- Was ist positiv?
- Was ist negativ?
- Welche Fortschritte, welche Kritikpunkte gibt es?
- Wann sukzessive treten die neuen Regelungen in Kraft?
- Wie stellt sich der Stand der Umsetzung durch die Beteiligten dar, insbesondere durch die Länder, die jetzt gefordert sind, Regelungen zur Ausführung zu erlassen?

Die Änderungen für Werkstätten und Werkstattbeschäftigte durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenrecht - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/0307


Informationsstand: 29.12.2017

in Literatur blättern