Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zum Anspruch auf Training lebenspraktischer Fähigkeit und auf andere Hilfen für blinde und sehbehinderte Menschen nach § 26 Abs. 3 SGB IX


Autor/in:

Seuß, Christian; Drerup, Thomas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 2003, 42. Jahrgang (Heft 7), Seite 205-232, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

2003



Abstract:


In § 26 Absatz 1 SGB IX werden die Leistungen zur medizinischen Rehabilitation behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen beschrieben. Darauf Bezug nehmend heißt es in Absatz 3: Bestandteil der Leistungen nach Absatz 1 sind auch medizinische, psychologische und pädagogische Hilfen, soweit diese Leistungen im Einzelfall erforderlich sind, um die in Absatz 1 genannten Ziele zu erreichen oder zu sichern und Krankheitsfolgen zu vermeiden, zu überwinden, zu mindern oder ihre Verschlimmerung zu verhüten, insbesondere ...

Es folgen in sieben Ziffern ein Katalog möglicher Hilfen. Aus dem Wort insbesondere ergibt sich, dass der Katalog nicht abschließend ist.

Die Gesetzesbegründung (Bundestagsdrucksache 14/5074) nennt an Beispielen für die nach Absatz 3 zu leistenden Hilfen an erster Stelle Hilfen zur Bewältigung psychosozialer Problemlagen, wie sie etwa als Folge von Erblindung oder Ertaubung typisch sind. Damit rücken auch Menschen, die erblinden oder ihr Sehvermögen erheblich einbüßen, mit in den Mittelpunkt der möglichen Anwendungsfälle der Norm.

Gegenstand der Darstellung sind die für blinde und sehbehinderte Menschen möglichen Hilfen und die Voraussetzungen für ihre Gewährung als Leistung der medizinischen Rehabilitation. Anschließend werden Schlussfolgerungen im Hinblick auf die jeweiligen Zuständigkeiten der Krankenkassen und der Sozialhilfeträger gezogen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 42 SGB IX Leistungen zur medizinischen Rehabilitaton | REHADAT-Recht
Bundestagsdrucksache 14/5074 | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenrecht - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/3395


Informationsstand: 25.03.2004

in Literatur blättern