Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilnehmerbefragung - ein Mittel zur Qualitätsverbesserung in der beruflichen Rehabilitation

Erfahrungsbericht über die TeilnehmerInnenbefragung 2003 im Kolping-Berufsbildungswerk Essen - KBBW Essen



Autor/in:

Vogedes, Michael


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2004, 18. Jahrgang (Heft 5), Seite 231-235, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2004



Abstract:


Das Kolping-Berufsbildungswerk Essen ist wie jede Einrichtung ständigen Veränderungen unterworfen. In den Prozess sollten auch die Auszubildenden sowie die Teilnehmer von Förderlehrgängen eingebunden sein. Durch einen Fragebogen wurden die Einschätzungen und Veränderungsvorstellungen der Rehabilitanden eingeholt.

Der Artikel schildert die Durchführung der Befragungsaktion und wesentliche Ergebnisse. Erste Veränderungen konnten in Angriff genommen werden. Die Auseinandersetzung von Auszubildenden und Teilnehmern eines Förderlehrganges mit ihrer Arbeit und der Einrichtung zeigten auf, wie mündige TeilnehmerInnen im Kolping-Berufsbildungswerk Essen ihre Ausbildung und Berufsorientierung wahrnehmen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

A questionnaire - a means of quality control in vocational rehabilitation


Abstract:


A vocational training centre like the Kolping Vocational Training Centre Essen (Kolping Berufsbildungswerk Essen), like any other institution, is subject to a continuous process of change. However, the trainees as well as the participants of the special development training programmes should take part in this process. By means of a questionnaire, both the trainees and the participants of the aforementioned courses were asked about their opinions and suggestions for improvement.

The article describes the carrying out of the questionnaire and documents its results. Initial measures for improvement were taken. The results of the questionnaire showed that the trainees and participants of the supportive training courses reflect on their work and on their institution and that the Kolping Vocational Training Centre can count on responsible and mature participants who are actively engaged in realising their training and vocational orientation.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Kolping-Berufsbildungswerk Essen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0047


Informationsstand: 07.12.2004

in Literatur blättern