Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Veränderung zentraler kulturtechnischer Merkmale junger Menschen mit Lern- und Mehrfachbehinderung in der rehabilitationsspezifischen Berufsvorbereitung


Autor/in:

Eser, Karl-Heinz


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2005, 19. Jahrgang (Heft 3), Seite 63-68, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2005



Abstract:


Die Leistungsentwicklung in schulischen Eingangstests zur Diagnose der kulturtechnischen Kompetenz bei lern- und mehrfachbehinderten TeilnehmerInnen wird für die berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen 1996/97-2004/05 im BBW Dürrlauingen analysiert. Über die Zeiträume, in denen sich Tests und Testbedingungen nicht grundlegend geändert haben, kann als gesichert gelten, dass - im Gegensatz zu leicht verbesserten Deutschkenntnissen - die durchschnittlichen mathematischen Fertigkeiten der TeilnehmerInnen als ein zentrales Merkmal der 'Inputqualität' mit hoher Prognosevalenz schwächer wurden.

Wegen der zentralen Steuerungsfunktion des Faches Mathematik für eine angestrebte Berufswahl bei lern- und mehrfachbehinderten jungen Menschen kann deshalb - trotz nachweislich verbesserter schriftsprachlicher Fertigkeiten - von einer tendenziellen Verschlechterung der individuellen beruflichen Bildungsvoraussetzungen im überprüften Zeitraum ausgegangen werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

To the change in central school knowledge of young people with learning and multiple disabilities over some years at beginning of vocational training


Abstract:


The development in performance tests starting in the school years 1996/97 until 2004/05 at the beginning of vocational education in the vocational training centre Dürrlauingen are analysed in the article by Karl-Heinz Eser.

Throughout these eight years the grades in mathematics which are a significant sign of 'input quality' with prognostic value became worse in average.

At the same time the grades in German stayed at the same level as before. Therefore, during the observed period, individual assumptions in school knowledge with learning and multiple disabled apprentices showed at least one significant deterioration from the beginning of vocational education. This deterioration has a restrictive effect to the choice of vocational training.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Berufsbildungswerk Dürrlauingen | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0065


Informationsstand: 29.07.2005

in Literatur blättern