Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur CAD-Zusatzqualifikation im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin


Autor/in:

Raasch, Norbert; Selinski, P.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 1989, 3. Jahrgang (Heft 1), Seite 42-53, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

1989



Abstract:


Neben den computergesteuerten Werkzeugmaschinen umfassen die neuen Technologien auch mikroprozessor-gesteuerte Anlagen bei Zeichnern, Elektroberufen usw. Speziell für Zeichnerberufe wird aus dem Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin ein CAD-Ausbildungskonzept vorgestellt.

Dabei werden die besonderen Belange der Körperbehinderten berücksichtigt und ihre speziellen Anforderungen an Methodik und Didaktik der Ausbildung dargestellt. Dieser Artikel ergänzt gleichsam die vorangegangenen für den Personenkreis der Körperbehinderten und für die Zeichnerberufe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Gestaltung von CAD-Arbeitsplätzen | REHADAT-Gute Praxis
Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0107


Informationsstand: 22.04.1991

in Literatur blättern