Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Belastbarkeit, kognitive Fähigkeiten und Ausbildung im Berufsbildungswerk Bethel


Autor/in:

Schack, Ellen; Rolf, Beate


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2013, 27. Jahrgang (Heft 3), Seite 156-176, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2013



Abstract:


Ausgehend von der Annahme, dass die psychische Belastbarkeit eine zentrale Rolle bei der Beurteilung von Ausbildungsfähigkeit und der Bewältigung beruflicher Anforderungen spielt, wurde im Berufsbildungswerk Bethel eine empirische Untersuchung durchgeführt.

In einem ersten Schritt wurde die psychologische Belastbarkeit aller 165 Teilnehmenden beruflicher Maßnahmen aus deren eigenen Sicht und aus Expertensicht untersucht. Die Ergebnisse zeigen eine erhebliche Anzahl Teilnehmender (55 Prozent), die sich subjektiv deutlich minderbelastbar fühlen, nach Expertenurteil sind sogar 65 Prozent der Teilnehmenden klinisch auffällig.

In einem zweiten Schritt wurde für die Gruppe der BvB-Teilnehmenden untersucht, inwieweit die beiden Faktoren 'Psychische Belastbarkeit' und 'Kognitive Fähigkeiten' für die Feststellung von Ausbildungsfähigkeit relevant sind. Hier kann die Hypothese gestützt werden, dass eine intellektuelle Minderbegabung (leichte Intelligenzminderung) in Kombination mit einer deutlichen psychischen Minderbelastbarkeit eine Ausbildung zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausschließt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Berufsbildungswerk Bethel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0242


Informationsstand: 27.11.2013

in Literatur blättern