Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion benötigt Region: Das neue personenzentrierte und kompetenzorientierte Qualifikationsprofil Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung


Autor/in:

Vollmer, Kirsten


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2017, 31. Jahrgang (Heft 3), Seite 199-205, Freiburg: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 5,7 MB)


Abstract:


Inklusion wird erst durch die Umsetzung in der Praxis verwirklicht. Diese erfolgt in den Regionen. Die Kooperation der Akteurinnen und Akteure 'vor Ort' - Schulen, Kammern, Betriebe, Agenturen für Arbeit, Integrationsämter und andere - ist für die Berufs- und damit Lebenswege behinderter Menschen von maßgeblicher Relevanz.

Das durch die neue Fortbildungsprüfungsordnung 'Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung' entwickelte personenzentrierte und kompetenzorientierte Qualifikationsprofil ist daher insbesondere auf Schnittstellenarbeit, Kommunikation und Kooperation ausgerichtet.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Inclusion required region: The new person-centred and competence-orientated qualification profile Certified specialist for vocational rehabilitation


Abstract:


Inclusion needs realization in practice. This takes place in the regional cooperation between the stakeholders - schools, chambers, companies, employment agencies, integration offices - is crucial for the pathways of disabled persons in vocational education and training, employment and life.

The new person-centred and competence-orientated qualification profile 'Certified specialist for vocational rehabilitation' therefore concentrates on networking, communication and cooperation.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0320


Informationsstand: 21.03.2018

in Literatur blättern