Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Freizeitgestaltung von jungen Menschen mit Behinderung - eine Forschungsperspektive der inlusiven Jugendforschung


Autor/in:

Brodersen, Folke; Ebner, Sandra; Gaupp, Nora [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2018, 32. Jahrgang (Heft 1), Seite 52-66, Freiburg: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2018



Abstract:


Freizeit ist ein zentraler Teil des Jugendalters. In ihr entstehen Freiräume, in denen Persönlichkeitsentwicklung, das Erleben von Selbstwirksamkeit, die Gestaltung von individuellen Wünschen und Werthaltung sowie das Erleben von Gemeinschaft und Zugehörigkeit möglich werden.

Der Beitrag nimmt diese Relevanz zum Ausgangspunkt, um nach aktuellen Befunden für die Freizeitgestaltung von Jugendlichen mit Behinderung zu fragen. Dazu werden Befunde zu Orten, Zeiten, Medien, Sozialbeziehungen und Dynamiken der Freizeitgestaltung sowohl von Seiten der aktuellen Jugendsoziologie als auch aus dem Bereich der Sonderpädagogik dargestellt.

Es werden Ansätze diskutiert, wie quantitative Forschung in diesem Themenfeld weiterentwickelt werden könnte. Der Beitrag schließt mit einem Hinweis auf gegenwärtige Forschungsprojekte und mögliche Erträge für Jugendpolitik, Fachpraxis und Wissenschaft.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Leisure Activities of Young People with Disabilities - A Research Perspective of Inclusive Youth Studies


Abstract:


Leisure time is a focal part of adolescence. It enables areas of freedom, development of personality, of individual values and desires, the experience of self-efficacy, of companionship and a sense of belonging.

Considering this relevance the paper point towards the current leisure time of youth with disabilities. It compiles data on places, times, patterns, social relationships and dynamics of leisure time activities throughout the disciplines of youth sociology as well as special studies.

The article concludes with hints at current research projects and possible benefits of youth politics, social work and science.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0329


Informationsstand: 19.11.2018

in Literatur blättern