Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

ICF - praktisch angewendet mit dem REHADAT-ICF-Lotsen


Autor/in:

Decker, Mareike


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2018, 32. Jahrgang (Heft 3), Seite 254-257, Freiburg: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2018



Abstract:


Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) neuen Aufwind bekommen. Es gibt jedoch nach wie vor nur wenige frei zugängliche Tools für eine praktische Nutzung der ICF. Um die Anwendung der Klassifikation in der Praxis und damit eine weitere Verbreitung der ICF voranzutreiben, wurde das Internetportal REHADAT-ICF-Lotse entwickelt.

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projekt REHADAT informiert über sämtliche Aspekte der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und ist in der Rehabilitationslandschaft etabliert. Für eine umfassende Recherche stehen Nutzerinnen und Nutzern diverse Websites, Apps und zahlreiche Publikationen mit verschiedenen Themenschwerpunkten zur Verfügung. Ein Teil der Inhalte wurde mit der ICF-Klassifikation verknüpft und ist über diese Struktur aufrufbar.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0343


Informationsstand: 02.07.2019

in Literatur blättern