Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Anderer Leistungsanbieter nach Paragraf 60 SGB IX

Ein neues Geschäftsfeld und Chance für die Berufsbildungswerke



Autor/in:

Feußner, Markus


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2019, 33. Jahrgang (Heft 1), Seite 38-49, Freiburg: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2019



Abstract:


Mit der Novellierung des Bundesteilhabegesetzes wurde nicht nur eine umfassende Neuregelung der Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben auf den Weg gebracht, sondern es findet auch ein Perspektivenwechsel nach der UN-Behindertenrechtskonvention statt. Insbesondere unter anderem für Berufsbildungswerke, die über die entsprechenden Rahmenbedingungen verfügen und ausbildungs- und arbeitsmarktorientiert arbeiten, besteht nun die Möglichkeit, als anderer Leistungsanbieter nach entsprechender Genehmigung tätig zu werden.

Das Eingangsverfahren und der Berufsbildungsbereich lassen sich mit den Qualitätsmerkmalen von Berufsbildungswerken optimal realisieren. Maßnahmenanteile sind in den Bereichen Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) und Ausbildung inklusiv umsetzbar. Für Menschen mit besonderen Förderbedarf und entsprechendem Potenzial gibt es somit neue Möglichkeiten, auf dem ersten Arbeitsmarkt tätig zu werden und damit eine noch bessere Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu realisieren.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Other service provider according to Paragraph 60 SGB IX

A new business field and opportunity for vocational training organizations

Abstract:


With the amendment of the Fedral Law on Participation, not only was a comprehensive new regulation of the rehabilitation an dparticipation of people with disabilities on the labor market set in motion, but there is also a change of perspective according to the UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities.

In particular inter alia VET institutions that have the necessary framework and training and labor market orientated opportunities now have the opportunity to act as a different service provider, with the appropriate authorization. The entrance procedure and the vocational training area can be optimally realized with the quality characteristics of vocational training institutions.

Measures ca be implemented in the areas of BvB and training. For people with special needs and corresponding potential, there are thus new opportunities to become active in the promary labor market and thus realize an even better participation in social life.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 60 SGB IX Andere Leistungsanbieter | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0352


Informationsstand: 07.01.2020

in Literatur blättern