Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Arbeitsmarkt der Zukunft für junge Menschen mit Lernbehinderung

Referat und Workshop anlässlich der Fachtagung des BBW Dürrlauingen am 8.11.2001



Autor/in:

Schäfer, Dieter


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2002, 16. Jahrgang (Heft 3), Seite 133-139, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2002



Abstract:


Es existiert kein spezieller Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen. Streben (lern-)behinderte Menschen eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt an, gelten für sie prinzipiell die dortigen Konkurrenzmechanismen.

Der Arbeitsmarkt unterliegt nicht nur konjunkturellen und saisonalen Einflüssen. Wir erleben seit Jahren einen strukturellen Wandel zu Lasten einfacher Berufe beziehungsweise Beschäftigungsmöglichkeiten. Neben der fachlichen Qualifikation spielen deshalb Methoden- und Sozialkompetenzen eine immer größere Rolle für die Einstellungschancen lernbehinderter Jugendlicher.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The labour market of the future for young people with a learning handicap


Abstract:


There is no special labour market for people with handicaps. In principle, the competition mechanisms in place apply to people with a (learning) handicap striving for employment on the general labour market.

The labour market is not only subjected to economic and seasonal influences. For years, we have been experiencing a structural change at the expense of simple occupations or employment opportunities respectively. That is why, in addition to specialized qualification, method and social responsibilities play an ever increasing role for the employment chances of young persons with a learning handicap.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Menschen mit Lernschwierigkeiten am Arbeitsplatz | REHADAT-Gute Praxis
Projekte zu Soziale Kompetenz | REHADAT-Forschung
Adresse: Berufsbildungswerk Dürrlauingen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/3422


Informationsstand: 13.11.2002

in Literatur blättern