Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Psychologische Dienst in Berufsbildungswerken - wirksame und wesentliche Instanz


Autor/in:

Fath, Konrad


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2011, 25. Jahrgang (Heft 2), Seite 78-90, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2011



Abstract:


Berufsbildungswerke sind in Deutschland die intensivste Form der beruflichen Rehabilitation im Maßnahmenkanon der Bundesagentur für Arbeit. Der eigenständige Psychologische Fachdienst ist dabei ein wesentliches Strukturelement der Berufsbildungswerke. Er nimmt unterschiedliche Aspekte der individuellen Förderprozesse der Teilnehmenden in den Blick.

Die systemische Sichtweise trägt wesentlich dazu bei, dass der oder die Teilnehmende in seiner oder ihrer komplexen Ganzheit wahrgenommen, unterstützt und gefördert wird. Zugleich ist es Aufgabe des Psychologischen Fachdienstes, die Mitarbeiterschaft hinsichtlich der Anforderungen, die sich aus dem Reha-Status der Teilnehmenden ergeben, systematisch zu begleiten und zu qualifizieren.

Bei der Sicherung der qualitativen Standards der beruflichen Rehabilitation junger Menschen in Berufsbildungswerken wird dem Psychologischen Dienst in naher Zukunft eine maßgebliche Rolle zukommen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Psychological service within centres of vocational rehabilitation - an effective and essential instance


Abstract:


'Berufsbildungwerke' are the most sensitive way of vocational rehabilitation in Germany organized by the 'Bundesagentur für Arbeit'. The special psychological service is an essential element of the structure of any Berufsbildungswerk'. It has to take care of the encouragement processes of the participants considering different points of view.

Such a systematic way to look upon enhances the opportunity to recognize and support the individuals in their entire complexity and wholeness. Furthermore, the special psychological service is in charge of qualifying the staff of the 'Berufsbildungswerk' in terms of challenges concerning rehabilitation. The special psychological service will also be involved to ensure that qualitative standards of vocational rehabilitation of young people with handicaps will be kept on high levels.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/8873


Informationsstand: 18.08.2011

in Literatur blättern