Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Studenten mit Behinderungen an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland


Autor/in:

Berning, Ewald


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 1985, 24. Jahrgang (Heft 2), Seite 69-76, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

1985



Abstract:


Behinderte Studenten an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland sind immer noch eine kleine Gruppe. Ihre alltäglichen Probleme und die oft großen Anstrengungen, sie zu überwinden, sind wenigen bekannt. In den letzten Jahren wurden die ersten Versuche unternommen, die Studiensituation zu beschreiben und Verbesserungsmöglichkeiten zu benennen.

Der Beitrag ist das Resümee eines Forschungsvorhabens, in dem ein Handbuch für behinderte Studenten und für die in ihrer Beratung Tätigen erstellt wurde. Das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung, München, und das Deutsche Studentenwerk e.V., Bonn, kooperierten in diesem vom Bundesminister für Bildung und Wissenschaft geförderten Projekt.

Die soziale Situation der Studenten wird als wichtiger Gegenstand der Forschung dargestellt. Problembereiche behinderter Studenten und bereits erreichte Verbesserungen werden benannt, noch ausstehende Schritte zum Abbau von Barrieren angemahnt. Ein vergleichender Blick auf die Anstrengungen einiger Hochschulen in den USA soll der kritischen Selbstkontrolle und als Ansporn zu verstärkten Bemühungen dienen.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Students with handicaps at universities in West Germany


Abstract:


Students with disabilities continue to form but a small group among the university students in the Federal Republic of Germany. Few people are aware of the everyday problems they face, or of the often great efforts needed to overcome them. Initial action has in recent years been taken towards assessing the campus situation and needs of disabled students, and for pointing out potential areas for improvement.

The present contribution sums up a research project that has resulted in publication of a handbook for disabled students and those involved in their counselling. Funded by the Federal ministry of education and research, the project had been carried out jointly by Bayerisches Staatsinstitut fur Hochschulforschung und Hochschulplanung, Munich, and Deutsches Studentenwerk e. V., Bonn.

The social situation of disabled students is presented as a major focus of research. The problems of disabled students as well as improvements already achieved are set out, and steps yet to be taken toward eliminating existing barriers are urged. A comparative glance at the action taken at various universities in the U.S.A. is intended to enhance critical self-assessment, and to provide the impetus for stepping up our own efforts.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0028


Informationsstand: 29.03.1989

in Literatur blättern