Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation - eine Herausforderung an Gesetzgeber und Sozialverwaltung


Autor/in:

Schulin, Bertram


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 1990, 29. Jahrgang (Heft 1), Seite 33-38, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

1990



Abstract:


Das Rehabilitationsgeschehen hat sich von den Anfängen der Sozialgesetzgebung bis heute extrem und positiv gewandelt, wenn man die derzeitige Sozialgesetzgebung, Rechtsprechung, wissenschaftliche Literatur sowie die große Anzahl von Institutionen betrachtet. Für die Zukunft stellen sich sowohl für den Gesetzgeber als auch für die Sozialverwaltung Aufgaben.

Aufgabe des Gesetzgebers ist es, Lücken im Gesetz zu schließen und begriffliche Klarheit zu schaffen. Ein wichtiges Problem besteht darin, zu klären, was soziale Rehabilitation ist und wie ihr Verhältnis zu anderen Rehabilitationsbereichen ist sowie die soziale Rehabilitation als Ganzes in den Aufgabenkatalog der Sozialversicherung aufzunehmen. Die Selbstverwaltung ist aufgerufen, die ihr aufgrund der geltenden Normen zustehenden Handlungsspielräume noch besser auszunutzen.

Auch die Aufgabe der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation im Bereich der Organisation und Koordination der Rehabilitationsmaßnahmen im gegliederten Rehabilitationssystem werden beschrieben.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Rehabilitation - a challenge to lawmaker and social administration


Abstract:


The field of rehabilitation has undergone profound, positive changes from the beginnings of social legislation till today looking at contemporary social legislation, jurisdiction, scientific publications and the great numbers of institutions and facilities. Lawmaker and social administration are equally concerned with tasks. The legislator is responsible for closing legislational gasps and for creating definitional clarity. One of the main problems is to determine what exactly is comprised by 'social rehabilitation' and its relationships with other areas of rehabilitation besides integrating social rehabilitation in its entirety into the catalogue of tasks incumbent on the social insurance sector.

The self-government bodies are called on to make even greater use of the rooms for action accorded under the applicable provisions. The social protection administrations are called on to define the bases for rehabilitation programme standards relative to the various disbility types, in view of safeguarding rehabilitation effectiveness and efficiency. Organization and coordination of rehabilitation measures within the structured rehabilitation system are among the ongoing tasks of the social security administration, a field where the Federal Rehabilitation Council (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) faces a broad range of functions.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0128


Informationsstand: 01.05.1994

in Literatur blättern