Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Bundesteilhabegesetz - Lob und Kritik


Autor/in:

Buschmann-Steinhage, Rolf


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2017, 56. Jahrgang (Heft 2), Seite 82-85, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2017



Abstract:


Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) wurde am 29. Dezember 2016 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Selten war ein Gesetzesvorhaben in der Reha-Szene so umstritten und selten wurden die Akteure und Akteurinnen im Vorfeld des Gesetzes so ausführlich und quasi-öffentlich in die Diskussion einbezogen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) organisierte einen Beteiligungsprozess mit einer hochrangigen 'Arbeitsgruppe Bundesteilhabegesetz', in dessen Rahmen von Juli 2014 bis April 2015 in neun Sitzungen die verschiedenen Aspekte des Gesetzesvorhabens diskutiert wurden und die unterschiedlichen Sichtweisen und Interessen aufeinander trafen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0487


Informationsstand: 08.06.2017

in Literatur blättern