Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gutachterschulung im Peer Review der medizinischen Rehabilitation


Autor/in:

Märtin, Stefanie


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2018, 57. Jahrgang (Heft 3), Seite 143-144, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2018



Abstract:


Im Januar 2018 richtete der Bereich 'Reha-Qualitätssicherung, Epidemiologie und Statistik' der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund) eine dreitägige Peer-Schulung im Bildungszentrum Erkner aus. Die Schulung diente dazu, neue Gutachterinnen und Gutachter für das Peer Review der medizinischen Rehabilitation zu gewinnen.

Das Peer-Review ist ein etabliertes Instrument der Reha-Qualitätssicherung (QS) der Deutschen Rentenversicherung, mit dem die Prozessqualität erfasst wird. Dies geschieht indem erfahrene Reha-Medizinerinnen und -Medziner (so genannte Peers) eine Stichprobe zufällig ausgewählter Reha-Entlassungsberichte ihres Indikationsgebietes begutachten. Die Begutachtung selbst erfolgt mittels einer standardisierten Checkliste mit Manual.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0522


Informationsstand: 11.09.2018

in Literatur blättern