Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Prozessqualität in der onkologischen Rehabilitation

Die Sichtweise der Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Nachsorge und Sozialmedizin in der Deutschen Krebsgesellschaft (ARNS)



Autor/in:

Bartsch, Hans Helge; Delbrück, Hermann; Schmid, L. [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2000, 39. Jahrgang (Heft 6), Seite 355-358, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2000



Abstract:


Der Beitrag setzt sich mit Fragen der Prozessqualität in stationären Einrichtungen der onkologischen Rehabilitation auseinander und vertritt die Position der Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Nachsorge und Soziale Medizin (ARNS) der Deutschen Krebsgesellschaft.

Dargestellt werden Standards für die Regelung des Zugangs der Patienten zur Rehabilitationsklinik, für die Gestaltung einer onkologischen Rehabilitationsdiagnostik, für die Gestaltung therapeutischer Strategien und des rehabilitativen Angebots.

Im Einzelnen geht es um folgende Themen:
- Institutionelle Voraussetzungen
- Individuelle Voraussetzungen, Auswahl, Zugang und Erwartungen
- Onkologische Rehabilitationsdiagnostik
- Rehabilitationsonkologische Therapiestrategien
- Beurteilung der Prozessqualität

Drei Tabellen dienen der Veranschaulichung bezüglich der Einflussfaktoren auf die Prozessqualität in der onkologischen Rehabilitation.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Process quality in oncologic rehabilitation

Viewpoint of the Professional Committee of Rehabilitation, After-care and Social Medicine of the German Cancer Society

Abstract:


The article concerns itself with the issue of process quality in inpatient institutions for oncological rehabilitation and expresses the viewpoint of the German Cancer Society's Section for Rehabilitation, Aftercare and Social Medicine (ARNS).

Standards for the organization of patients' access to the rehabilitation clinic, for the design of oncological-rehabilitational diagnostics, for the formation of therapeutic strategies and the rehabilitative services offered will be described.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/3245


Informationsstand: 31.05.2001

in Literatur blättern