Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) - Aktualisierung der problemorientierten Bestandsaufnahme


Autor/in:

Schliehe, Ferdinand; Ewert, Thomas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2013, 52. Jahrgang (Heft 1), Seite 40-50, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2013



Abstract:


Der folgende Überblick über die Implementation der ICF setzt die Bestandsaufnahme von 2006 fort. Die Ausführungen berichten primär über die Anwendung der ICF in der Rehabilitation in Deutschland. Es wird aber auch auf internationale Entwicklungen Bezug genommen.

Die Bestandsaufnahme beruht auf zugänglichen Quellen unterschiedlicher Art, wie z.B. Dokumenten, Tagungsberichten, Veröffentlichungen, und ist als Orientierungshilfe zu verstehen. Sie gibt keinen vollständigen Überblick über die ICF-bezogene Literatur. Dies gilt ebenso für die vielfältigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Anwendung der ICF.

Themenzentrierte, tiefergehende Analysen sind deshalb wünschenswert, die hier nicht geleistet werden können. Dies gilt auch für die Untersuchung von konkreten Entwicklungen in der Versorgung im Zusammenhang mit dem ICF-Modell.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) - Update of the Problem Based Inventory


Abstract:


The review continues the work of the article pub­lished in 2006. The core issue is the use and implementation of the ICF in Germany. Nevertheless, it includes also international resources as well as developments. The review is based on on public resources like several kinds of documents, congress abstracts, publications. The aim of the non-systematic review is to show the spectrum and modes of application of the ICF in Germany. Therefore, the review may serve as a guide to the ICF implementation. However, more detailed analyses focusing on specific aspects of the ICF and its use are preferable, especially in health services and whenever the bio-psycho-social model is used as a reference.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Bestandsaufnahme 2006




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/4000x02


Informationsstand: 20.03.2013

in Literatur blättern