Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Von der Gesundheitsförderung bis zur Wiedereingliederung: Erfahrungsbericht aus der betriebsärztlichen Praxis


Autor/in:

Glomm, Detlef


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2012, 51. Jahrgang (Heft 1), Seite 18-23, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2012



Abstract:


Betriebsärzte können beim betrieblichen Gesundheitsmanagement eine wichtige Moderatorfunktion wahrnehmen, weil sie sowohl den einzelnen Beschäftigten mit seinen Fähigkeiten und Funktionsstörungen als auch den Arbeitsplatz und die organisatorischen Rahmenbedingungen kennen. Darüber hinaus haben sie Zugang zu Bevölkerungsgruppen, die Gesundheitsdienstleistungen im Regelfall nicht in Anspruch nehmen.

Im Rahmen von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen, Beratungen und Arbeitsplatzbegehungen können sie hier frühzeitig Präventions- und Teilhabebedarf erkennen, bei der Antragstellung und Wiedereingliederung unterstützen und zur Nachhaltigkeit beitragen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

From Health Promotion to Return to Work - Report from Industrial Medicine


Abstract:


Company doctors can assume an important moderator function in company health management because they know both the individual employee with his or her abilities and functional disorders as well as the individual workplace and its organizational framework conditions. Moreover, they have access to population groups who would not as a rule make use of health care services. In the framework of industrial medicine preventive examinations, consultations and workplace inspections, they can identify a need for rehabilitation at an early stage, can support applications for services and return to work, and thus contribute to greater sustainability.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/9063


Informationsstand: 12.04.2012

in Literatur blättern