Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mechanische Belastungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats

Betriebsärztliche Erfahrungen



Autor/in:

Stork, Joachim


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie, 2003, Band 53 (Heft 1), Seite 58-60, Heidelberg: Haefner, ISSN: 0944-2502 (Print); 2198-0713 (Online)


Jahr:

2003



Abstract:


Trotz der Reduzierung mechanischer Belastungen in vielen Bereichen des Arbeitslebens dominieren Erkrankungen des Bewegungsapparats unverändert unter den arbeitsbezogenen Erkrankungen. Ihre Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention wird deshalb auch in Zukunft eine vorrangige arbeitsmedizinische Aufgabe sein. Neben dem Angebot bedarfsorientierter Bewegungsprogramme bleibt die ergonomische Arbeitsgestaltung auf der Grundlage valider Dosiskonzepte mechanischer Belastungen wichtigstes Element der Prävention.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Mechanical stress diseases of the musculoskeletal system - occupational medical experiences


Abstract:


Despite the reduction of mechanical stress in many areas of working life, diseases of the musculoskeletal system continue to dominate amongst work-related diseases. Their primary, secondary and tertiary prevention will therefore remain a prime occupational medical priority in future. In addition to the provision of mobility programmes, the most important element of prevention remains the ergonomic design of work on the basis of valid dose concepts for mechanical stress.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie
Homepage: https://link.springer.com/journal/40664

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0064/3404


Informationsstand: 09.05.2003

in Literatur blättern