Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Barrierefreie Aufzüge und Lifte

Überblick über die gängigen Produkte und Lösungen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK)


Quelle:

Leben und Weg, 2014, 53. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 18-21, Krautheim/Jagst: Eigenverlag, ISSN: 0724-3820


Jahr:

2014



Abstract:


Der Beitrag gibt einen Überblick über Aufzugsanlagen, Personenaufzügen und Behinderten-Senkrechtaufzügen. Neuanlagen lassen sich heutzutage für einen barrierefreien Einsatz konfigurieren, doch auch bestehende Aufzüge sind in den meisten Fällen barrierefrei umrüstbar.

Behindertenaufzüge dienen ausschließlich der Beförderung behinderter Personen. Man unterscheidet zwischen Behinderten-Senkrechtaufzügen und Behinderten-Schrägaufzügen (z. B. Treppenplattformlifte oder Treppensitzlifte). Bei beiden Typen ist die Geschwindigkeit auf 0,15 Metern pro Sekunde begrenzt.

Außerdem geht der Beitrag auf Hebelifte ein, wie Hebeplattform, Hebebühne, Hubtisch, Behindertensenkrechtplattform, Plattformlift. Bei dem Einbau eines Hebeliftes sind oft nur geringe Umbauarbeiten notwendig, da sich die Hebeplattform sehr schnell aufstellen lässt. Im privaten Bereich eignen sich Treppenplattformlifte für Personen, die körperlich nicht in der Lage sind auf einen Treppensitzlift umzusteigen.

Rollstuhlfahrer fahren auf die ebene Plattform und werden dort von Klappschranken und Abrollklappen gesichert. Abschließend gibt der Beitrag Hinweise auf Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung bei der Anschaffung eines Treppenliftes im privaten Bereich.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Aufzüge
Produkte: Treppenaufzüge
Produkte: Hebelifte




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Leben & Weg - Magazin für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Körperbehinderung
Homepage: https://www.bsk-ev.org/publikationen/leben-weg/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0065/0084


Informationsstand: 26.01.2015

in Literatur blättern