Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beschäftigung Schwerbehinderter


Autor/in:

Görtemaker, Gerd


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (BAGH)


Quelle:

Selbsthilfe, 1997, Heft 1, Seite 44, Langenfeld: mdm Verlag, ISSN: 0724-5572


Jahr:

1997



Abstract:


Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestbeschäftigungsquote von 6 Prozent Schwerbehinderten wird lediglich im Bundesdienst (1995=6, 9 Prozent) und im Landesdienst des Saarlandes (1994=7,8 Prozent) erreicht, während in den übrigen Bundesländern dieser gesetzlichen Verpflichtung nicht und teilweise bei weitem nicht nachgekommen wird. Für jeden nicht besetzten Pflichtplatz muss eine Ausgleichsabgabe von 200,- DM monatlich vom Arbeitgeber gezahlt werden.

Die Einführung des Diskriminierungsverbotes 'Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden' in das Grundgesetz hat an der Einstellungspraxis nicht viel verändert. Die Forderung, dass bei gleicher Eignung Schwerbehinderte bei der Einstellung bevorzugt werden sollen, geht bei der stark gestiegenen Zahl von Arbeitslosen deshalb in Leere, weil bei fast jeder Stelle ein besser als der Schwerbehinderte ausgebildeter oder berufserfahrener Arbeitsloser sich um die konkrete Stelle bewirbt. Nach Auffassung des Autors zeigt sich im Bereich der Einstellung Schwerbehinderter, dass das Schwerbehindertengesetz 'ein Gesetz des guten Willens' ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/0042


Informationsstand: 28.08.1997

in Literatur blättern