Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Barrierefreie Kommunikation als Führungsaufgabe


Autor/in:

Lerche, Simone


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

DGUV faktor arbeitsschutz, 2015, Heft 4, Seite 20-21, Heidelberg: Haefner


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Menschen mit Schwerhörigkeit treffen im Arbeitsleben auf viele Hörbarrieren. Doch über ihre Probleme und mögliche Lösungen ist in den Betrieben kaum etwas bekannt. Das Projekt hörkomm.de hat gemeinsam mit Unternehmen und Experten Lösungsansätze erprobt und einen Leitfaden zur Gestaltung hörfeundlicher Arbeitsplätze entwickelt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Schwerhörigkeit und Barrierefreiheit - hörkomm.de | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


DGUV faktor arbeitsschutz
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen der Zeitschrift***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/0072


Informationsstand: 19.05.2016

in Literatur blättern