Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Chancen der Beteiligung: Neue Aufgaben - neue Anforderungen

Die neue Rolle der Behindertenverbände nach dem SGB IX, dem BGG und SGGB - 2.Teil



Autor/in:

Brünsing, Peter


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (BAGH)


Quelle:

Selbsthilfe, 2002, Heft 3, Seite 28-29, Langenfeld: mdm Verlag, ISSN: 0724-5572


Jahr:

2002



Abstract:


Durch das am 1. Juli 2001 in Kraft getretene SGB IX, das am 1. Januar 2002 in Kraft getretene 6. SGG ÄndG sowie das am 1. Mai 2002 in Kraft getretene Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen und zur Änderung anderer Gesetze (BGG) ist es zu einer Reihe von Änderungen im Bereich des Prozessrechts gekommen, die eine Fülle neuer Möglichkeiten, aber auch Probleme für Behindertenselbsthilfeorganisationen enthalten.

Der Artikel beschreibt einige Beispiele für unklare Rechtslagen bezüglich verschiedener §§ des SGB IX und erläutert kurz, ob und in welcher Weise dem behinderten Menschen, beispielsweise durch Verbände und Organisationen, Hilfe zugesprochen werden kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/3378


Informationsstand: 17.01.2003

in Literatur blättern