Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nichts über uns, ohne uns - Behinderte Berufskarrieren in der Wissenschaft


Autor/in:

Tillmann, Carolin


Herausgeber/in:

Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung (STVMB)


Quelle:

Behinderte Menschen, 2017, 40. Jahrgang (Heft 1), Seite 30-31, Graz: Eigenverlag, ISSN: 1561-2791


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Beitrag erläutert die Autorin die Bestimmung: 'Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.' Die Bestimmung hat einen Haken: Die Kriterien 'gleiche Eignung' setzen gleiche Ausgangsbedingungen voraus, die für behinderte im Vergleich zu nichtbehinderten Menschen nicht gegeben sind. So werden im Studium und Beruf bereits bestehende Nachteile nur verstetigt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


behinderte menschen - Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten
Homepage: https://www.behindertemenschen.at/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0069/0086


Informationsstand: 26.05.2017

in Literatur blättern