Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Was kommt nach der Schule?

Übergänge von der Schule ins Berufsleben



Autor/in:

Hohn, Kirsten; Woltersdorf, Ulrike


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 2006, 36. Jahrgang (Heft 1), Seite 4-8, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

2006



Abstract:


Es werden institutionelle und pädagogische Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten, -konzepte und -bedingungen dargestellt, die die Suche von jungen Menschen, ihren Eltern und sie begleitenden Professionellen nach dem individuell besten Weg in den Beruf erleichtern sollen. Hierbei werden Wege der schulischen Berufsorientierung und -vorbereitung aufgezeigt sowie nachschulische Möglichkeiten und Angebote skizziert.

Für junge Menschen ist der Übergang von der Schule in den Beruf eine entscheidende Phase, die von Hoffnungen und Perspektiven einerseits, aber auch von Zweifeln, Ängsten und gesellschaftlichen oder individuellen Barrieren andererseits geprägt sein können. Gerade für Menschen mit Behinderung sind die Barrieren besonders hoch.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Berufswünsche von jungen Menschen mit Behinderung zu fördern und umzusetzen. Dies wird durch die kurze Darstellung der verschiedenen Konzepte und Rahmenbedingungen im Übergang Schule-Beruf aufgezeigt. Jedoch werden häufig standardisierte Wege gegangen, die nicht an den Fähigkeiten, Wünschen und Interessen ansetzen.

In der Angebotsstruktur und bei konzeptionellen Umsetzungen bestehen bundesweit große regionale Unterschiede. Entscheidend für die Umsetzung der individuellen Wünsche ist das Engagement der Eltern und Professionellen verschiedener Institutionen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/0003


Informationsstand: 03.03.2006

in Literatur blättern