Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Positive Bilanz - Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) feiert seinen ersten Geburtstag


Autor/in:

Bergmann, Michael


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 2012, 42. Jahrgang (Heft 4), Seite 4-7, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

2012



Abstract:


Zusammenfassung in Standard-Sprache:

Seit Juli 2011 gibt es den neu eingeführten Bundesfreiwilligendienst. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Michael Bergmann ist Leiter der Arbeitsstelle Engagementförderung im Deutschen Caritasverband. Er zeigt sich sehr zufrieden mit der Resonanz auf den Bundesfreiwilligendienst - auch wenn er noch an einigen Stellen Nachbesserungsbedarf im administrativen Bereich sieht.

Zusammenfassung in Leichter Sprache:

Seit einem Jahr gibt es keine Zivis mehr. Zivi ist die Abkürzung für Zivildienst-Leistender. Ein Zivi will nicht Soldat werden. Der Zivildienst wurde abgeschafft. Jetzt gibt es etwas Neues: Den Bundes-Freiwilligen-Dienst. Das Wort meint: Jeder Mann oder jede Frau kann freiwillig etwas für andere Menschen tun.

Zum Beispiel: Sich um alte Menschen kümmern. Oder an einer Schule arbeiten. Oder sich um die Umwelt kümmern. Es gibt viele verschiedene Angebote. Diese freiwillige Arbeit dauert ein Jahr lang. Manchmal auch länger. Man muss sich eine spezielle Freiwilligen-Stelle suchen.

Es gibt dafür auch ein Taschen-Geld. Wichtig: Auch Menschen mit Behinderungen können als Freiwillige arbeiten. Michael Bergmann hat diesen Text geschrieben. Er kennt sich gut mit dem Thema aus. Michael Bergmann ist zufrieden mit dem neuen Bundes-Freiwilligen-Dienst. Er sagt aber auch, dass einige Dinge noch besser werden müssen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Leichte Sprache




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/0020


Informationsstand: 04.02.2014

in Literatur blättern