Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ein inklusives Netzwerk entsteht


Autor/in:

Dufke, Rebecca; Wilken-Dapper, Stephanie


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 2012, 42. Jahrgang (Heft 6), Seite 13-15, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

2012



Abstract:


Zusammenfassung in Standard-Sprache:

Mitmachen, aktiv dabei sein, Menschen treffen, Beziehungen knüpfen, in funktionierenden Nachbarschaften leben. Dies wünschen sich Menschen mit und ohne Behinderung für ihr Leben im Stadtteil. Teilhabe im direkten Wohnumfeld eines Viertels ist ein wichtiger Baustein gelingender Inklusion. Das Aachener Projekt 'Wir alle' setzt an diesem Punkt an und fördert das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung im Stadtviertel. Rebecca Dufke, Leiterin des Projektes 'WIR ALLE' stellt im Gespräch das Projekt vor.

Zusammenfassung in Leichter Sprache:

Die Redakteurin der Zeitschrift heißt Stephanie Wilken-Dapper. Sie hat ein Gespräch mit Frau Rebecca Dufke geführt. Sie hat Frau Dufke viele Fragen gestellt. Rebecca Dufke arbeitet in der Stadt Aachen. Sie kümmert sich dort um ein Projekt. Das Projekt heißt 'WIR ALLE'. Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung sollen in ihrer Stadt besser zusammen leben können. Es gibt viele Angebote und Ideen. Bei diesen Angeboten und Ideen können Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung mitmachen. Das Projekt 'WIR ALLE' will auch dass die Menschen in ihrer Stadt sagen, was ihnen gefällt und was nicht. Beispiel: Dass alles barriere-frei ist. Dass nichts mehr im Weg ist und man weniger Hilfe braucht. Viele Menschen machen schon mit und arbeiten in einer Gruppe zusammen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Leichte Sprache




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/0028


Informationsstand: 28.01.2013

in Literatur blättern