Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Braille- und Sehrest-Nutzung im Hochschulalltag


Autor/in:

Michael, S. Hilde


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2011, 73. Jahrgang (Heft 4), Seite 176, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2011



Abstract:


Das Ziel dieses verschriftlichten, jüngst in Eutin gehaltenen Vortrages ist es, wesentliche Vor- und Nachteile von Braille- und Sehrest-Nutzung im Hochschulalltag anzuführen. Die Ausführungen gelten für den Hochschulalltag im Allgemeinen und konzentrieren sich nicht allein auf eine Fachrichtung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0023


Informationsstand: 09.01.2012

in Literatur blättern