Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Strukturelle Förderdefizite bei der Versorgung blinder und sehbehinderter Menschen

Ein Erfahrungsbericht verschiedener Mitarbeiter der Rechtsberatungsgesellschaft rbm gGmbH



Autor/in:

Richter, Michael; Böttcher, Marion; Hernandez Escobar, Yisita [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2019, 81. Jahrgang (Heft 4), Seite 3-7, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2019



Abstract:


Als Jurist und Juristin bei der Rechte behinderte Menschen gGmbH (rbm) hat man es normalerweise mit Rechtsfragen zu tun, die letztlich einer juristischen Beurteilung bedürfen und sich zumeist darauf beschränken, ob ein Anspruch gegenüber einem bestimmtem Leistungsträger auf Versorgung besteht oder nicht. Darüber hinaus ist es aber bei der Betreuung solcher Fälle unvermeidlich, den Ursachen für strukturelle Versorgungsdefizite auf den Grund zu gehen.

In den unter anderem aufgeführten Bereichen
- des notwendigen speziellen Curriculums für blinde Kinder,
- den Lücken bei der Bewilligung von Trainings in Mobilität und lebenspraktischen Fähigkeiten,
- den Defiziten bei der Finanzierung von Leistungen für taubblinde Menschen und
- den Härten bei der beruflichen Rehabilitation

sind sowohl weiterführende gesetzliche Regelungen zu schaffen, aber auch eine Veränderung der Bewilligungspraxis der Sozialleistungsträger wie der Krankenkassen dringend notwendig.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0057


Informationsstand: 12.02.2020

in Literatur blättern